Esro.
Smart solutions
in food.

QUALITÄT

Für die Esro Food Group ist Qualität ein wichtiges Thema, da sie zu einem hohen Maß zum Image des Unternehmens beiträgt. Das System zur Qualitätssicherung besteht aus einem fortlaufenden Programm von Qualitätsverbesserungen, das wir im Folgenden genauer vorstellen.

Anforderungen des niederländischen Warengesetzes und Kundenwünsche

Jeder Kunde hat seine eigenen Wünsche und Anforderungen. Die Esro Food Group sucht immer nach Möglichkeiten, diesen zu entsprechen. Sollten wir das entsprechende Wissen und die Fachkunde unverhofft nicht im Haus haben, werden externe Parteien konsultiert, um die Lebensmittelsicherheit, die Prozessoptimierung und alle möglichen anderen Themen zu verbessern.

Außerdem wird geprüft, ob die gestellten Anforderungen mit der geltenden Gesetzgebung vereinbar sind. Wenn die Anforderungen das Qualitätsniveau erhöhen, werden die Prozesse daraufhin angepasst. Der anspruchsvollste Kunde setzt schließlich Maßstäbe für die Zukunft und ist somit der Katalysator für einen ständigen Verbesserungsprozess.

Hochwertige Qualität als Norm

Die Verwendung von hochwertigen Grundstoffen ist die erste Voraussetzung. Esro Food Group kauft deshalb nur Grundstoffe von nachgewiesener Qualität, sodass die Lebensmittelsicherheit gewährleistet ist. Bei der Auswahl der Lieferanten sind Vertrauen und Transparenz die Basis. Es werden nur Grundstoffe bei EU-anerkannten Unternehmen abgenommen.

Außerdem sorgt Esro dafür, dass man über die Mittel und das Wissen verfügt, um zu qualitativ hochwertigen Endprodukten zu kommen. Beispiele sind die korrekte Produktionsausstattung, moderne Produktionsmethoden, Reinigungs- und Desinfektionsprotokolle und die Aus- bzw. Weiterbildung von Mitarbeitern. Alle Mitarbeiter haben die für ihre Funktion notwendige Ausbildung und wissen, dass sie durch Aufmerksamkeit und kritisches Beobachten einen Beitrag zu Produkten leisten können, die den Kundenwünschen entsprechen.

Fortlaufende Überwachung

Die Esro Food Group garantiert die strikte Befolgung aller Qualitätsanforderungen während des gesamten Produktionsprozesses. So entsprechen wir den Erwartungen und Anforderungen unserer Abnehmer, ohne dabei den Service und die Effizienz aus den Augen zu verlieren.

Unsere Produktionsstandorte sind u.a. mit Metalldetektoren, Temperaturfühlern und Röntgentechnologie ausgestattet. Die chemischen Eigenschaften unserer Produkte werden während der Produktion mittels eines Foss Analysers geprüft.

Die Prüfung der Hygiene, des Wassers, der Grundstoffe und der Endprodukte sowie die visuellen Kontrollen vermitteln Esro ein detailliertes Bild der internen Produktionsprozesse. Im Bereich der regulären mikrobiologischen, chemischen und DNA-Tests wird mit Labors in den Niederlanden, Belgien und Deutschland zusammengearbeitet. Damit sorgt Esro für eine fortwährende Überwachung, sodass der Produktionsprozess jederzeit angepasst werden kann.

Interne Audits werfen einen kritischen Blick auf die Unternehmensprozesse, doch Esro wird auch extern beurteilt. Esro Food Group verfügt sowohl über ein BRC- als auch ein MSC-Zertifikat, womit strenge Anforderungen an die Qualitätssicherung erfüllt werden. Diese Zertifikate finden Sie hier.

Umsetzen und verbessern

Das Qualitätssystem von Esro wird, wo möglich, ständig verbessert. Gesetzesänderungen werden beobachtet und so schnell wie möglich umgesetzt. Die Ergebnisse von in- oder externen Inspektionen werden als Herausforderung betrachtet, auf einem (noch) höheren Niveau zu arbeiten. Anders gesagt: die Fleischwelt ist in Bewegung und Esro bewegt sich mit.

Wenn Sie spezielle Fragen zur Qualität haben, können Sie uns unter qa@esro.com anschreiben.